Dr. Gertraud Kinne
Dipl.-Psychologin

Stressmanagement - Kurse

Gelassen und sicher im Stress - Zertifizierter Präventionskurs

Ich biete den zertifizierten Präventionskurs "Gelassen und sicher im Stress" - Stressmanagement nach Prof. Kaluza zur Förderung der Gesundheit, als Vorbeugung von Burn-Out und zur individuellen Stressbewältigung an.

Im Kurs lernen Sie, wie Sie Belastungen in Beruf und Alltag gelassen und sicher meistern können. Sie erfahren, wie Sie wie Sie Ihre persönlichen Stressfaktoren aufdecken können, sich von belastenden Gedanken distanzieren und förderliche Einstellungen entwickeln können. Sie entdecken neue Ideen zum Umgang mit Alltagsbelastungen und planen konkrete Schritte zu deren Umsetzung. So können Sie neue Kraft für den Alltag gewinnen und eine bessere Balance zwischen Anforderung und Erholung finden.

Termine und Kursort auf Anfrage oder unter aktuelle Termine.

Hinweis für Unternehmen: Der Kurs kann im Rahmen von BGM-Maßnahmen vor Ort in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten von Online-Training.

Förderung durch die Krankenkasse

Die Teilnahme an dem Kurs "Gelassen und Sicher im Stress" wird von den gesetzlichen Krankenkassen zur Gesundheitsförderung und Prävention (§§ 20 und 20a SGB V) empfohlen und gefördert. Als zertifizierte Kursleiterin bin ich von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt, so dass ein Zuschuss zu den Kurskosten von den Kassen erfolgt. Sie erhalten am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung für die Krankenkasse. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die genauen Zuschussmöglichkeiten.

Zielgruppe

Die Kurse richten sich an erwachsene Menschen, die präventiv etwas für Ihre Gesundheit tun möchten und lernen wollen, wie sie mit Belastungen im Beruf und Alltag gesünder und gelassener umgehen können. 

Ziele

Eigene Stressfaktoren und Stressquellen frühzeitig wahrnehmen, stressverschärfende Einstellungen aufdecken und ändern, verschiedene Techniken zur Stressbewältigung und Entspannung kennen, gesunde Balance zwischen Anforderung und Erholung finden.

Inhalte

Das generelle Ziel ist die Gesundheitsförderung durch Förderung der individuellen Stresskompetenz. Es werden drei Strategien zum flexiblen Umgang mit alltäglichen Belastungen vermittelt:

  1. Instrumentelle Strategien: Stressoren reduzieren, z.B. durch Setzen von Grenzen oder Zeit besser organisieren. 
  2. Mentale Strategien: Förderliche Einstellungen entwickeln, z.B. im Umgang mit Veränderung oder Leistungsdruck.
  3. Regenerative Strategien: Erholen und Entspannen, z.B. Entspannungstechniken einsetzen.

Dauer

Der Kurs umfasst 8 Kurseinheiten von jeweils 90 Minuten Dauer und wird als Kompaktkurs an 2 Tagen oder als 8-Wochenprogramm durchgeführt.